Tomaten und Spargel

„Das kleine, gallische Dorf der Esskultur“ auf dem Cathwalk

13. Oktober 2016
Kategorie: Esskultur | Freiheit | Historisches | Ironie | Italianità und Deutschtum | Linkverweis | Medien | Regionalismus | The Cathwalk

Der Artikel findet sich auch bei den Traktaten, und ist bereits etwas älter. Dazumal entstand er aus einer Laune heraus: ein FAZ-Artikel erklärte die vermeintlichen Gründe, warum Starbucks nicht nach Italien expandierte. Der Löwe machte eine kleine Lehrstunde über Geschichte, Esskultur, italienische Befindlichkeiten und sanften Imperialismus daraus.

Dass seitdem einiges passiert ist, sieht man daran, dass sich Starbucks nunmehr doch nach Italien ausbreiten will. Hat der Artikel deshalb an Aktualität verloren? Nein, ich denke nicht. Vermutlich wird man sich nämlich beim italienischen Abenteuer eine blutige Nase holen…

Zum Artikel.

Teilen

«
»